barcamp
grenzenlos mobil

Deine Ideen für Mobilität in der Region sind gefragt

Du bist in den Verbandsgemeinden Wallmerod oder Westerburg, bzw. in den hessischen Nachbargemeinden zu Hause? Du fragst dich, wie du ohne stundenlanges Gondeln zur Schule, zur Arbeit, zu Freunden und Training kommst? Du denkst darüber nach, wie du in der Region klimafreundlicher unterwegs sein kannst? Du findest, dass man als älterer Mensch bei uns auch ohne Führerschein unabhängig und mobil sein sollte? Dann hilf jetzt mit, der Vision von grenzenloser Mobilität in und zwischen den Kreisen Westerwald und Limburg-Weilburg ein ganzes Stück näherzukommen: Mach mit beim Barcamp „Grenzenlos mobil“. Sprich in kleinen Gruppen über die Fragen und Dinge, die dich bewegen und bring Neues auf den Weg. Deine Ideen sind gefragt!

Das Ziel: Gemeinsam Ideen für grenzenlose Mobilität entwickeln!

Bürgermeister Klaus Lütkefedder

Grenzüberschreitende Mitmachaktion für Mobilität in der Region

Interessierte und Experten finden sich gemeinsam zum Barcamp nach Wallmerod ein

Bürgerinnen und Bürger aller Altersgruppen entwickeln gemeinsam mit Expertinnen und Experten Ansätze, wie Menschen in der Region abseits des Individualverkehrs von A nach B kommen – und zwar unabhängig von Landesgrenzen und definierten Verkehrsräumen. Das ist die Idee der Mitmachaktion „Grenzenlos mobil“.

Presseinformation der VG Wallmerod, 03. Februar 2020 - Hier weiterlesen ...

Veranstalter: Verbandsgemeinde Wallmerod

In Zusammenarbeit mit der Verbandsgemeinde Westerburg.

Initiiert und finanziert durch:

Unterstützt durch:

  • Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
  • Deutscher Städte- und Gemeindebund
  • Deutsche Vernetzungsstelle Ländliche Räume
  • Deutscher Volkshochschul-Verband

Das Barcamp „Grenzenlos mobil“ ist Teil des Kompetenzförder- und Qualifizierungsprogramms MITEINANDER REDEN.